Kurzwaren Laine Saint-Pierre

Laine Saint-Pierre ist ursprünglich eine Stopfwolle für Pullover und Strümpfe. Heute wird sie immer noch dafür benutzt, sogar aus Nachhaltigkeitsgründen zunehmend. Die Lebensdauer unserer Kleider verlängern zu wollen ist nämlich eine gute Sache. Aber Laine Saint Pierre ist nicht nur eine Stopfwolle: Sie eignet sich auch zum Sticken - sei es in Kreuzstich oder traditioneller Stickerei – hervorragend.
Ihre Geschichte können Sie im Tagebuch von Madame Sajou nachlesen.
Das Stickergebnis mit Laine St Pierre ist matter als mit dem Stickgarn Retors du Nord, weswegen dieses Stickgarn für Stickarbeiten mit Vintage-Charakter bestens geeignet ist.
Laine Saint-Pierre ist ein vierfädiges teilbares Garn aus 50% Wolle und 50% Polyamid, besonders reißfest und waschbar.
In der Regel wird mit zwei Fäden gestickt, wie z. B. für Stickvorlagen Broderie von Bayeux.
Bei Gobelin-Petit Point auf Stramin hingegen muss mit 4, manchmal sogar 6 Fäden gestickt werden.
Laine Saint-Pierre ist auf Karten mit 10m Lauflänge, in vielen Farbsortimenten und auf Konen lieferbar.

200 Artikel gefunden

1 - 32 von 200 Artikel(n)

New Account Registrieren

Hast du schon ein Konto?
Melden Sie sich an, statt Oder Passwort zurücksetzen