Vintage Garnkarten - Echte Sammlerstücke

Publié le : 18.12.2014 17:26:58
Catégories : Sammler-Kurzwaren Rss feed

 

Vintage Garnkarten sind bei Kurzwarenliebhabern begehrte Sammelobjekte.
Die meist sternförmigen kleinen Pappkarten wurden früher benutzt, um Nähgarn aufzuwickeln.
Vor dem Einzug der Nähmaschine in die Haushalte (ab 1930)
und der Entwicklung der Prêt-à porter-Mode (ab den 50er Jahren)
wurde alles zu Hause oder, bei wohlhabenden Schichten, von Näherinnen angefertigt. 
Damals wurde neben Leinengarn auch Seidengarn verwendet. 

Cartes à fil anciennes marque A La Louve

Die Marke À La Louve - z. Dt. Zur Wölfin – wurde von Ignace Lambin in Comines,
einem Städchen im Nordfrankreich nahe der belgischen Grenze eingetragen.
Interessant sind hier die unterschiedlichen Garnstärken oben auf den Karten.

Cartes à fil anciennes collection Sajou

Viele Garnlabels tragen einfache Namen, die durch ein allgemein bekanntes
und von allen erkenntliches Bild dargestellt werden können.
Diese Angewohnheit stammt aus der Zeit, als ein Teil der Bevölkerung noch Analphabet war.
Ein Tier, eine Figur oder Obst zu benennen, kam das Benennen der Marke gleich.
Diese Praxis der Namensgebung findet man in einigen anderen Bereichen und bei viel älteren Produkten als Garn.
Bei Messer- und Scherenschmieden trifft man auf Labels wie Le trèfle couronné (Das gekrönte Kleeblatt),
La Harpe (die Harfe), La Hache (das Beil), La Tête de Maure (der Mohrenkopf), L’As de Pique (das Pik-Ass).
So auch bei Namen von Gaststätten und Herbergen wie Le Cheval Blanc (Zum weißen Ross),
Le Sauvage (der Wilde – Zum Wilden) oder Le Chien qui fume (der Rauchende Hund). 


Cartes à fil anciennes fils de lin



Garnkartensammler stehen oft vor einem großen Dilemma: 
Wie soll die Karte aufbewahrt werden? Mit oder ohne Garn? 
Am besten komplett mit aufgewickeltem Garn,
vor allem, 
wenn es perfekt aufgewickelt ist. 
Aber dabei verzichtet man auf die meist wundervolle Zeichnung unter dem Garn. 

Ideal ist beides zu haben: mit und ohne Garn! 

 

 

 

Les cartes à fil anciennes collection Maison Sajou

Bunte Garnkarten hatten in einer bildarmen Welt, wie sie es im 19. Jahrhundert noch war, eine ungeheure Wirkung. Hersteller hatten es wohl verstanden, die unzählige Zeichnungen, Namen und Labels herausbrachten.
Der Kunde sollte dazu gebracht werden, das Garn so schnell wie möglich zu verwenden,
um das komplette Bild auf der Pappe zu entdecken. 
Es waren die ersten Anfänge der Konsumgesellschaft. 


Collection de cartes à fil de Frédérique Crestin-Billet


Garnkarten können Sie nach Farbe,
Thema, Form, Label aussuchen.
Unabhängig davon sollten Sie auf folgendes achten:
Reibung ist zu vermeiden,
weil es die feine bebilderte Papierschicht
auf der festen Pappe beschädigen könnte.
So wurden gewöhnlich Garnkarten hergestellt: 
Ein Bild aus dünnem Papier 
wurde auf eine Pappe geklebt.


In dieser Tradition hat Maison Sajou
neue Garnkarten herausgebracht:
hochwertig und amüsant wie früher. 

 





Sämtliche Sajou-Garnkarten

Holzaufbewahrungsboxen für Garnkarten

Produits associés

Partager ce contenu

Voir tous les commentaires (2)

Widodo


26.09.2015 10:03:17

<p>Bonjour, Merci et bravo pour toutes les merveilles que vous nous offrez. Je suis la secrétaire de l’association Antibes Patch Azur qui est née en décembre 2007 de la volonté de trois amies désireuses de réaliser et d’exposer leurs patchworks,nous comptons aujourd hui une vingtaine d adhérentes et nous nous rencontrons régulièrement pour discuter de nos projets et de nos ouvrages en cours lors de notre prochaine réunion je ne manquerai pas de parler de votre blog à mes amies qui comme moi seront ravies par vos idéess. Merci encore et bonne continuation.Nous venons de créer un site pour l association et nous allons rajouter un lien vers votre blog.</p>

Christine


20.12.2014 16:52:36

<p>Bonjour, J'adore les cartes à fil anciennes, mais difficile d'en trouver des belles maintenant. Je me console avec toute la collection des cartes à fil Sajou. Quand en ferez-vous de nouvelles ?</p>

Ajouter un commentaire

 (avec http://)