Reparatur Patches anbringen

Reparatur Patches anbringen

- Kategorie : Nähen

Ein Loch im Pulli mit Ellenbogen Patches reparieren

Auch Pullis bester Qualität werden mit der Zeit dünner und bekommen Löcher. Mit Verstärkung Patches an den abgnutzten Stellen (meistens Ellenbogen) und den kleinen Tricks aus unserem Video können Sie in nur ein paar Minuten das Problem beheben und Ihren Lieblingspulli wieder tragen.
Mit Patches in kräftigen Farben und Laine Saint-Pierre in kontrastierender Farbe bringen Sie Fantasie ins Spiel!
Knie Patches auf Hosen werden nach der gleichen Methode angebracht.

Aufbügelbare Patches?

Aufbügelbare Patches sind ganz praktisch, allerdings werden sie auf einem Pulli oder einem Wollgewebe nicht richtig oder gar nicht halten.
Auf einer Jeans-Hose oder auf einem T-Shirt sieht die Sache schon besser aus. Besser ist aber in jedem Fall, sie zusätzlich aufzunähen.

Benötigtes Material

  • Ein Paar Ellenbogen Patches;
  • Stecknadeln;
  • eine Sticknadel bei Pullis, eine spitze Nadel bei Jacken, Mänteln oder Hosen;
  • Stick- und Stopgfgarn Laine Saint-Pierre;
  • und ein Glas mit Schraubverschluss oder eine Flasche, das oder die man problemlos in den Ärmel einschieben kann, ohne ihn zu verformen. Das ist der kleine Trick!
Unser Video wurde mit Nami Lévy, der Autorin des Buches Raccommoder des vêtements - z. dt. Kleidung reparieren – gedreht.

Patches aufnähen

  • Wir empfehlen, auf einer flachen Unterlage zu arbeiten.
  • Zuerst sollte überprüft werden, ob die ausgesuchte Nadel tatsächlich mühelos durch die Löcher der Patches durchgeht.
  • Den Pulli mit der Rückseite nach oben auf den Tisch legen und die Ärmel zur Mitte zusammenführen, dabei achten, dass die Ärmelunterkanten auf einer Linie sind.
  • Die Stelle für die Patches bestimmen (auf gleicher Höhe achten!) und die Patches auf den Pulli stecken.
  • Ein nicht zu langes Stück Laine Saint-Pierre abschneiden und teilen – es wird mit zwei Fäden genäht -. Einen kleinen Knoten machen und den Fadenüberschuss abschneiden.
  • Die Flasche oder das Glas in den Ärmel einführen. Dieser Trick hat zwei Vorteile : Er ermöglicht eine stabile Positionierung der Patches und verhindert, dass die Nadel die untere Stofflage erreicht.
  • Von der Unterseite des Patchs in ein Loch durchstechen, in den Pulli einstechen und durch das nächste Loch des Patchs ausstechen. Den Vorgang wiederholen, dabei die Arbeit drehen, um das Nähen zu erleichtern.
  • Beim letzten Stich in den Pulli einstechen und dicht daneben wieder ausstechen, mit Drehbewegung um die Nadel einen Knoten machen, von unten in ein Loch des Patchs einstechen und den Faden knapp abschneiden.
Schauen Sie unseren Artikel zum Thema Kleidung nachhaltig reparieren – Visible Mending.

Reparatur Patches aus Stoff selber machen

Mit Vliesofix, können Sie aus jedem Stoff Patches selber realisieren.
Auch wenn Vliesofix aufbügelbar ist und dadurch für die Haftung des Flickstücks auf dem Hintergrundstoff sorgt, könnten die Patches sich mit der Zeit lösen. Um einen dauerhaften Halt zu garantieren, empfehlen wir die Patches zusätzlich aufzunähen.
In unserem Artikel Loch in Kleidern reparieren, zeigen wir mit einer Videoanleitung, wie es schnell und einfach gelingt.
Und als Sahnehäubchen zu diesem Thema schenken wir Ihnen ovale und herzförmige Schnittmuster von Ellenbogen Patches in mehreren Größen.

Verwandte Produkte

Artikeln in Bezug

Teilen diesen Inhalt

New Account Registrieren

Hast du schon ein Konto?
Melden Sie sich an, statt Oder Passwort zurücksetzen