Ägyptische Baumwolle Ecru

Die ägyptische Baumwolle wird als der "Rolls Royce" unter den Baumwollgarnen betrachtet. Ihre Fasern sind länger als bei anderen Baumwollsorten. Sie wird geglättet und gekämmt, dadurch werden die Fasern noch länger und feiner. Nach dem Glätten und Kämmen wird sie gasiert: Das Gasieren ist ein industrielles Veredelungsverfahren zur Beseitigung der das Garn umgebenden winzigen Fasern. Das Baumwollgarn wird hierbei schnell durch eine Gasflamme gezogen, dadurch wird es besonders glatt. Anschließend wird das Garn mercerisiert. Dieses letzte Veredelungsverfahren macht es glänzender und widerstandsfähiger.

Sajou Händler

Um online zu bestellen,
erstellen Sie bitte ein Konto
auf u
nserer Händlerwebseite.
Hier klicken

Paris Sajou-Geschäft

47, rue du Caire 75002 Paris

01 42 33 42 66

 

boutique Sajou à Paris

Metro : Sentier
Strasbourg-Saint-Denis
Réaumur-Sébastopol 
Bonne Nouvelle

 
Öffnungszeiten: 
Montag-Samstag 
10.00 - 19.00 Uhr

Mehr dazu im Artikel
über die Boutique
Sajou-Paris  

Folgen Sie uns auf Facebook