Sajou Alben Bücher 

In dieser Kategorie befinden sich Neuauflagen der Alben, die im 19. Jahrhundert den Ruf von M. Sajou begründeten. Damals waren Stickmuster handbemalt und einem größeren Publikum schwer zugänglich. Jacques-Simon Sajou (1802-1882) hatte als erster die Idee, sie in hoher Auflage drucken zu lassen. Dafür wurde er bei Industrie- und Weltausstellungen mehrfach ausgezeichnet.

Sajou-Alben wurden nummeriert und serienmäßig nach Format und Farbe verlegt. Allerdings kommt es vor, dass Alben unterschiedlicher Nummer den gleichen Inhalt haben und, umgekehrt, dass Alben mit der gleichen Nummer unterschiedliche Inhalte aufweisen.

Wie kann man Musteralben präzis datieren? Diese immer wiederkehrende Frage ist schwer zu beantworten, da zahlreiche Auflagen über mehrere Jahrzehnte gedruckt wurden. Ein kleines Indiz liefert die Adresse auf dem Deckblatt. Mehr dazu erfahren Sie im Tagebuch von Madame Sajou über das Mustertuch Geschichte von Maison Sajou.

Unterkategorien

Blaue Sajou-Alben Kreuzstich

Die blauen Sajou-Alben der Originalauflage waren 5 x 7,5 cm groß (in 64) und wurden aus diesem Grund auch Miniatur-Alben genannt. Für die Neuauflage wurde nicht nur das Format vergrößert, sondern auch feste Pappe für eine bessere Handhabung verwendet.

Die Alben Nr.1 bis 8 mit kleinen Kreuzstichalphabeten bieten wir hier in neuer Auflage an.

Ebenfalls mit blauem Deckblatt gab es die Nummer 21, 31 und 32 für Weiße Stickerei, die Nummer 41 bis 43 für Häkelmuster, sowie die Nummer 184 und 185 für Kreuzstich, wobei der Inhalt von 184 mit dem Album Nr.6 identisch war. Mit demselben Format 5 x 7,5 cm findet man auch eine Serie mit grünem Deckblatt, „Bijoux“ genannt, mit den Nummern 13 bis 28, sowie eine Nummer 101.

Lila Sajou-Alben Kreuzstich

Die alten lilafarbenen Sajou-Alben werden gelegentlich « rosa Alben » genannt. Ihre ursprüngliche Größe war 8 x 11,5 cm (in 32). Die hier präsentierten Neuauflagen von Nr. 101 bis 108 sind sehr nah an der Originalgröße.
In der alten lila Serie waren die Nummer 101 bis 110 für Kreuzstich, 131 bis 136 für Weiße Stickerei, 141 bis 145 für Häkelmuster.
Dies allerdings mit zwei Unregelmäßigkeiten: Das Album 101 war der Weißen Stickerei und die Nr. 105 dem Häkeln gewidmet.
Die Nummer 150 bis 152 boten Motive auf Bristolkarton zum Ausschneiden.
In der gleichen Größe 8 x 11,5 cm findet man auch eine blaue Alben-Serie und einige Alben mit beigem und gelbem Deckblatt mit zweifarbigen Kreuzstichmustern in Blau und Rot.

Grüne Sajou-Alben Kreuzstich

Die grünen Sajou-Alben der Originalausgabe sind 10 x 14 cm (in 32). Die Neuauflagen der Nummer 651 bis 658 haben das gleiche Format. Neben der hier präsentierten Serie existiert eine weitere grüne Serie im Querformat (26,5 x 16,5 cm).

In den Nummern 651 bis 656 sind ausschließlich Alphabete zu finden, während die Alben 657 und 658 nur Borten und wiederkehrende Motive anbieten.

In der gleichen Größe sind auch die Nummer 661 bis 666 mit Mustern für Weiße Stickerei zu erwähnen.

Die Originalausgaben dieser Sajou-Alben wurden auf sehr dünnes Papier gedruckt, weshalb sie äußerst empfindlich sind. Unsere Neuauflagen werden auf robuste Pappe gedruckt.

Rote Sajou-Alben Kreuzstich

Die rote Serie ist keine Neu-Auflage. Sie entstand auf persönlichem Wunsch von Frédérique Crestin-Billet, die Tradition der Sajou-Alben fortzusetzen. Das Vintage-Deckblatt hat in dieser Farbe nie existiert, genauso wenig wie die Seriennummer 900.

Rosa Sajou-Album für Klöppeln

Dieses rosa Sajou-Album neueren Datums ist dem Klöppeln gewidmet. Das Büchlein trägt die Nummer 451 als Andenken an eine im 19. Jahrhundert von Maison Sajou veröffentlichte Reihe für Klöppelbriefe. Das Deckblatt ist einer ursprünglich grünen Alben-Serie im Großformat nachempfunden.

Sajou Alben im Schuber

Infolge der Geschäftsaufgabe unseres Kartonherstellers sind die Sammler-Schuber zurzeit leider nicht lieferbar. Voraussichtlich werden wir sie bis Ende 2016 wieder anbieten können.

Bücher Sticken - Kurzwaren - Kreuzstich

In dieser Rubrik stellen wir neben Büchern von Frédérique Crestin-Billet über Vintage Nähzubehör und Sammler-Kurzwaren DMC-Alben vor, die auf der Initiative von Maison Sajou neu aufgelegt wurden. Sie gehören zu den bekanntesten Bucherscheinungen von DMC.

Die Engländerin Lucinda Ganderton hat Maison Sajou ein wunderschönes Buch gewidmet, absolut sehenswert! Weitere Bücher, wie z.B. von Lehrern, die Kurse in unserer Boutique Sajou-Paris halten, werden ebenfalls präsentiert.