Kursangebote bei Sajou 

Maison Sajou hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Textilkulturgut und die Welt des alten Kurzwarenzubehörs neu zum Leben zu erwecken.
Unsere Nähkurs-Angebote wollen das nötige Know-how dazu vermitteln. Sie finden in unserem im historischen Textilviertel von Paris gelegenen Geschäft in reizvollem Ambiente statt.
Als Kursstufen werden „Einführung“, „Anfänger“ und „Fortgeschrittene“ angeboten. Da die jeweiligen Projekte je nach Kursdatum variieren, ist es möglich, mehrmals die gleiche Stufe zu belegen.
Im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit dem „Musée de la Toile de Jouy“ werden auch in Jouy-en-Josas Kurse (im Museum) angeboten. Alle Einzelheiten dazu finden Sie unten stehend.
In Kürze werden ebenfalls Stick- und Strickkurse angeboten.

 

Unterkategorien

Sticken mit Catherine Rouchié

Ungarischer Rhombenstich, Smyrna-, Florentiner-, Stern-, Rhodos-, Büschel-, Pariser-Stich: All diese Stiche der traditionellen Stickerei und Nadelmalerei können Sie in den Kursen von Catherine Rouchié in unserer Boutique Sajou-Paris erlernen.
Die traditionelle Stickerei ist eine vielfältige und kurzweilige Alternative zum Kreuzstich, bei welcher Materialien und Farben auf sehr originelle Weise fast endlos miteinander verarbeitet werden können.
Bei der Anwendung diverser Stickgarnen wie Retors du Nord, Laine Saint-Pierre, Tonkin, Caudry, Metallgarne, die unsere Boutique anbietet, werden unterschiedliche strukturelle und dreidimensionale Effekte erzielt.
Als Designerin und Buchautorin Catherine Rouchié hat u. a. mit DMC und zahlreichen Zeitschriften gearbeitet. Insbesondere sei hier ihr Buch Accessoires en lin et Liberty erwähnt.
Heute möchte sie sich hauptsächlich der Vermittlung ihres fundierten Wissens und Könnens widmen. 

Nähkurse mit Élisabeth Rozec

In unserer Boutique Sajou-Paris bieten wir verschiedene Nähkurse an:

- Anfänger, die noch nie eine Nähmaschine benutzt haben, lernen die ersten Bedienungsschritte, sowie einfaches Grundwissen im Bereich Nähen.

- Für alle andere, die den Umgang mit einer Nähmaschine schon kennen, stehen verschiedene Nähprojekte zur Auswahl. Jedes Projekt bietet die Möglichkeit, eine besondere Technik zu erlernen, wie z. B. das Schneiden nach Schablonen, das Nähen einer unsichtbaren Naht von Hand, das Einfassen von Kanten mit Schrägband, das Annähen von Zickzacklitze, das Nähen von Rundungen.

Die Kurse werden von Elisabeth Rozec, einer leidenschaftlichen Näherin geleitet. Im Laufe der Zeit hat sie sich ein breites Wissen und viele kleine nützliche Tricks erarbeitet, die sie mit großer Hingabe zu vermitteln weiß.

Nähmaschine und Basiszubehör, sowie Stoff für kleinere Nähprojekte stellen wir zur Verfügung. Für Projekte mit höherem Stoffverbrauch bitten wir Sie, Ihren eigenen Stoff mitzubringen, oder aus unserem Sortiment die benötigte Menge zu kaufen.
Dies wird gegebenenfalls ausdrücklich erwähnt.

Patchwork Pojagi mit Maryse Allard

Auteure d’un livre sur le sujet, Maryse Allard vous invite à venir découvrir les secrets du Pojagi, sorte de patchwork coréen dont l’utilisation est très ancienne. Ce terme de pojagi signifie « habit pour les choses » ce qui signifie « envelopper ». Même sur les usages du Pojagi sont multiples, c’est bien là son origine. Les techniques pour le réaliser sont somme toute assez simples, pliages et couture à la main, et pourront vous servir pour tous types d’autres ouvrages de couture.